Publikationen

2017

  • Damberger, T. (2017). Keine große Nummer Zur Qualität von Quantified Self aus bildungstheoretischer Perspektive. merz: Medien + Erziehung, 5. (Preprint)
  • Damberger, T. (2017). Von der Abschaffung des Lehrers. Zukunft selbstgesteuerten Lernens mit digitalen Mitteln. Lerndende Schule, 79/2017, 22-24. (Preprint)
  • Damberger, T. (2017). Maschine. In G. Weiß & J. Zirfas (Hrsg.), Handbuch Bildungs- und Erziehungsphilosophie. Wiesbaden: VS. (im Erscheinen)
  • Damberger, T. (2017). Die Rolle der Lehrerpersönlichkeit angesichts der Möglichkeiten digitaler Technik. In E. Hübner & L. Weiss (Hrsg.), Personalität in Schule und Lehrerbildung. Perspektiven in Zeiten der Ökonomisierung und Digitalisierung. Leverkusen: Barbara Budrich, S. 51-70 (Preprint)
  • Damberger, T. (2017). Untergangspädagogik. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, 29, 1-23 (Preprint)
  • Damberger, T. (2017). Death… Is Just The Beginning. Überlegungen zur technologischen Immortalität. In A. Hartung-Griemberg, R. Vollbrecht & C. Dallmann (Hrsg.), Körpergeschichten. Körper als Fluchtpunkte medialer Biografisierungspraxen. Baden-Baden: Nomos (im Erscheinen) (Preprint)
  • Damberger, T., & Hebert, E. (2017). Is Pedagogy Transhuman? Reflections on the Relationship Between Pedagogy and Transhumanism. Studia Paedagogica Ignatiana, 20(1),41-56 (pdf)
  • Damberger, T.: (2017-03-01). Mündigkeit und Datenschutz, Neue Züricher Zeitung (NZZ).
  • Damberger, T. (2017). Bildungsreise in digitale Welten. Pädagogische Rundschau, 71, 3-18. (Preprint)
  • Damberger, T., & Iske, S. (2017). Quantified Self aus bildungstheoretischer Perspektive. In R. Biermann & D. Verständig (Hrsg.), Das umkämpfte Netz: Macht- und medienbildungstheoretische Analysen zum Digitalen (S. 17-35). Wiesbaden: Springer VS. (pdf)
  • Damberger, T. (2017). „Self-Tracking“ als (medien)pädagogische Herausforderung. In D. Rode & M. Stern (Hrsg.), Konstellationen von Körper, Medien und Selbst. Self-Tracking, Selfies, Tinder und Co. Bielefeld: Transcript-Verlag. (erscheint im Herbst 2017)

2016

  • Damberger, T. & Hebert, E. (2016): Book Review: Sorgner, S. (2016). Transhumanismus. Die gefährlichste Idee der Welt. München: Herder. In: Journal of Evolution and Technology – Vol. 26 Issue 2 – December 2016 – pgs 82-85
  • Damberger, T. (2016). Augmented Reality als Bildungsenhancement? Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik, 1. (link)
  • Damberger, T. (2016). Bildung versus Perfektion. In K. P. Liessmann (Hrsg.), Neue Menschen! Bilden, optimieren, perfektionieren (S. 54-76). Wien: Paul Zsolnay Verlag.
  • Damberger, T. (2016). I am medial! Über Medien, Bildung, Altern und Tod. Medien & Altern, 8, 47-64. (Preprint)
  • Damberger, T. (2016). Zur Information: Der blinde Fleck im Transhumanismus. FIfF-Kommunikation. Zeitschrift für Informatik und Gesellschaft, 2, 32-36. (pdf)
  • Damberger, T. (2016). Mittel zum Zweck. Zum Verhältnis von E-Learning und Medienpädagogik. In A. B. Barberi, T.; Berger, C. et al. (Hrsg.), Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik 2014-2015 (S. 256-264). Wien: New Academic Press (link)
  • Rezension zu: Stechow, Elisabeth von: Von Störern, Zerstreuten und ADHS- Kindern. Eine Analyse historischer Sichtweisen und Diskurse auf die Bedeutung von Ruhe und Aufmerksamkeit im Unterricht vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt (2015). In: Zeitschrift Sonderpädagogik in Niedersachsen, Ausgabe 1/2016, S. 13-14

2015

  • Damberger, T. (2015). Bessere Menschen – bessere Bildung. In B. Ziegler (Hrsg.), Verallgemeinerung des Beruflichen – Verberuflichung des Allgemeinen (S. 123-135). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.
  • Damberger, T. (2015). Cyborgs sind auch nur Menschen. Frankfurt/Main
  • Damberger, T. (2015). Erziehung, Bildung und pharmakologisches Enhancement. In S. L. Sorgner (Hrsg.), Aufklärung und Kritik. Zeitschrift für freies Denken und humanistische Philosophie (Schwerpunkt: Transhumanismus) (S. 174-184). Nürnberg: GKP. (pdf)
  • Rezension zu: Kluge, Sven; Lohmann, Ingrid; Steffens, Gerd (Hg.): Jahrbuch für Pädagogik 2014 – Menschenverbesserung – Transhumanismus. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2014. In: rezensionen.ch (Magazin hg. v. Jan Rintelen), Zürich: 2015
  • Rezension zu: Voßkühler, Friedrich: Begehren, Lieben, Denken. Ein philosophisch– literarischer Näherungsversuch an das Weibliche anhand von Bildern. Mit einer Kritik an Judith Butler zum Schluss. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2014. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2015
  • Rezension zu: Thümmler, Ramona: ADHS im Schnittfeld verschiedener Professionen. Eine Forschungsstudie zu Zusammenarbeit, Strukturen und gelingender Praxis. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, 2015. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2015
  • Rezension zu: Dahmer, Helmut (Hg.): Analytische Sozialpsychologie. Texte aus den Jahren 1910-1980. Gießen: Psychosozial-Verlag 2013. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2015

2014

  • Damberger, T. (2014). Halbmedienkompetenz?“ – Überlegungen zur kritischen Dimension von Medienkompetenz. In A. B. Barberi, T.; Berger, C. (Hrsg.), Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik 2012-2013 (S. 272-280). Wien: New Academic Press. (link)
  • Damberger, T. (2014). Mensch 2.0 – Erweiterte Bildung? Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 145, 21-23.
  • Damberger, T. (2014). Menschlichkeit in der Lehrer-Schüler-Beziehung. In C. F. Tillack, N.; Raufelder, D. ; Fetzer, J. (Hrsg.), Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 1: Theoretische Grundlagen und praktische Gestaltung pädagogischer Beziehungen (S. 59-78). Immenhausen: Prolog-Verlag. (Preprint)
  • Rezension zu: Bock, Karin; Kupfer, Annett; Simon, Romy; Weinhold, Kathy; Wesenberg, Sandra (Hrsg.): Beratung und soziale Beziehung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, 2014. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014
  • Rezension zu: Mertens, Wolfgang: Psychoanalytische Erkenntnishaltungen und Interventionen. Schlüsselbegriffe für Studium, Weiterbildung und Praxis. Stuttgart: Kohlhammer, 2014. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014
  • Rezension zu: Simon, Fritz B.: Einführung in die (System-)Theorie der Beratung. Heidelberg: Carl Auer, 2014. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014
  • Rezension zu: Glück, Alexander: ADHS. Wie lebhafte Kinder für krank erklärt werden. Waltrop, Leipzig: Manuscriptum, 2013. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014
  • Rezension zu: Carstensen, Tanja; Schachtner, Christina; Schelhowe, Heidi; Beer, Raphael (Hg.): Digitale Subjekte. Praktiken der Subjektivierung im Medienumbruch der Gegenwart. Bielefeld: Transcript 2014. In: Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Velber, Heft 146/2014
  • Rezension zu: Galuska, Joachim (Hg.): Bewusstsein – Grundlagen, Anwendungen und Entwicklung. Berlin: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2013. Erscheint in Kürze in: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014
  • Rezension zu: Hochstrasser, Franz : Konsumismus. Kritik und Perspektiven. München: Oekum Verlag, 2013. In: Socialnet Rezensionen, Bonn: 2014

2013

  • Damberger, T. (2013). Erziehung und Ritalin. Oder: Pädagogik als Human Enhancement? . Konferenz ADHS.
  • Damberger, T. (2013). Medien als Bildungsräume. Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 140, 39-43.
  • Damberger, T. (2013). Mensch 2.0. Das Ende der Bildung? Pädagogische Rundschau, 5, 535-552.
  • Rezension zu: Bierhoff, Burkhard : Konsumismus. Kritik einer Lebensform. Freiburg: Centaurus Verlag & Media KG, 2013. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2013
  • Rezension zu: Stephan, Achim; Walter, Sven (Hrsg.): Handbuch Kognitionswissenschaft. Stuttgart, Weimar: J. B. Metzler ́sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag, 2013. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2013
  • Rezension zu: Friedrich, Orsolya (2013): Persönlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaften. Eine kritische Analyse neurowissenschaftlicher Eingriffe in die Persönlichkeit. Bielefeld: Transcript. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2013
  • Rezension zu: Voßkühler, Friedrich (2012): Etwas fehlt! Bildung zwischen persönlicher Sinnsuche und sozialer Emanzipation. – Ein philosophisches Plädoyer für ihre Subversivität. Würzburg: Königshausen & Neumann. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2013

2012

  • Damberger, T. (2012). Jenseits aller Dinge. Von der Bedeutung der Seinsfrage im Kontext der Erziehung. Darmstadt: Technische Universität.
  • Damberger, T. (2012). Menschen verbessern! Zur Symptomatik einer Pädagogik der ontologischen Heimatlosigkeit. Darmstadt: Technische Universität (Dissertationsschrift)
  • Rezension zu: Türcke, Christoph (2012): Hyperaktiv! Kritik der Aufmerksamkeitsdefizitkultur. München: C.H. Beck. In: Schulpädagogik heute. Immenhausen bei Kassel: 6/2012, 3. Jg.
  • zus. mit Herbst, A.: Rezension zu: Pferdt, Frederik G. (2012): Designbasierte Didaktik (DbD): Lernumgebungen mit Social Media innovativ gestalten. Paderborn: Eusi-Verlag. In: Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Velber, Heft 137/2012
  • Rezension zu: Hildt, Elisabeth (2012): Neuroethik. München: Reinhardt. n: socialnet Rezensionen, Bonn: 2012
  • Rezension zu: Gawrilow, Caterina (2012): Lehrbuch ADHS: Modelle, Ursachen, Diagnose, Therapie. Stuttgart: UTB. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2012
  • Rezension zu: Vogelsang, Frank; Hoppe, Christian (Hg.) (2011): Sollen wir den Menschen verbessern? Versprechungen und Perspektiven des Neuroenhancements. Bonn: Evangelische Akademie im Rheinland. In: socialnet Rezensionen, Bonn: 2012

2011

  • Damberger, T. (2011). Die Macht des Augenblicks. Ein philosophisch-psychologisch-pädagogischer Essay. e-Journal Philosophie der Psychologie, 15.
  • Damberger, T. (2011). Macht – Grenze – Bruch … und seine Überwindung. In S. Alpsancar & K. Denker (Hrsg.), Tagungsband der Nachwuchstagung für Junge Philosophie. Brüche, Brücken, Ambivalenzen (2009) und die Wiederverzauberung der Welt (2010) (S. 39-60). Marburg: Tectum.
  • Rezension zu: Jenett, Wolfdieter (2011): ADHS. 100 Tipps für Eltern und Lehrer. Paderborn: Schöningh. In: rezensionen.ch (Magazin hg. v. Jan Rintelen), Zürich: 2011
  • Rezension zu: Horlacher, Rebekka (2011): Bildung. Bern: Haupt / UTB. In: rezensionen.ch (Magazin hg. v. Jan Rintelen), Zürich: 2011

vor 2011

  • Rezension zu: Lessing, Hans-Ulrich; Steenblock, Volker (Hg.) (2010): „Was den Menschen eigentlich zum Menschen macht…“. Klassische Texte einer Philosophie der Bildung. Freiburg, München: Karl Alber. In: rezensionen.ch (Magazin hg. v. Jan Rintelen), Zürich: 2010
  • zus. mit Herbst, A.: Rezension zu: Fromme, Johannes, Sesink, Werner (Hg.) (2008):Pädagogische Medientheorie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. In: Berufsbildung – Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, Velber, Heft 124/2010
  • Rezension zu: Dzierzbicka, Agnieszka, Schirlbauer, Alfred (Hg.) (2006): Pädagogisches Glossar der Gegenwart. Von Autonomie bis Wissensmanagement. Wien: Erhard Löcker. Erschienen in: Erziehungswissenschaftliche Revue EWR 6 (2007), Nr. 3