Neue Veröffentlichung

Der Beitrag „Recht auf das Vergessenwerden im Digitalzeitalter“ ist vor wenigen Tagen erschienen und nachzulesen im Band „Vergessen – Warum wir nicht alles erinnern“, herausgegeben von Jasmin Alley und Kurt Wettengl. Übrigens: Im selben Band sind spannende Beiträge u.a. von Roberto Simanowski, Aleida Assmann und Andreas Kaminski enthalten. Weitere Infos (link)